Für viele gewerbliche wie auch private Verbraucher sind die Kosten für Wärme und elektrischer Energie zu einer nennenswerten Größe angewachsen. In Zukunft sind bei den Preise für Energie drastische Steigerungen zu erwarten. Den attraktiven zu erzielenden Einsparungen einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage steht für den Erwerb der Anlage eine nicht unerhebliche Anfangsinvestition gegenüber.

 

Aus vielen unterschiedlichen Gründen ist den in Frage kommende Nutzer eine Investition in diese Technologie nicht immer möglich oder liegt nicht im Fokus seiner Investitionstätigkeit. Vielen Unternehmen oder auch Eigentümern in Frage kommender Gebäude ist ein hoher Kapitaleinsatz trotz der kurzen Amortisationszeiten unmöglich, da meist in operativ tätige Bereiche oder zwingend notwendige oder rechtlich vorgeschrieben Maßnahmen investiert wird.

 

In diesem Fall kommt die Helvetia Trust AG mit alternativen Finanzierungskonzepten für den Betrieb einer hocheffizienten

KWK-Anlage ins Spiel.

Der Nutzer wird zusätzlich von der organisatorischen Umsetzung entlastet  und erhält eine langfristige effiziente Energieversorgung seiner Liegenschaft oder seines Betriebs mit thermischer und elektrischer Energie.

 

 

Die hohe Effizienz von BHKWs ergibt sich vorrangig aus der Erzeugung von Wärme und dem Koppelprodukt Strom.

 

Diese Elektrizität vermindert oder ersetzt die Entnahme des Stroms aus dem Netz und reduziert den Preis für diesen Teil der Energie auf die reinen Entstehungskosten.

 

Zusätzlichen Anreiz und Ertrag bieten staatliche Förderungen und steuerliche Entlastungen wie bspw. das EEG und KWKG in Deutschland.

• Sofortige Einsparung ohne Eigenkapital

• Deutliche Senkung der Energiekosten

• Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen

 

Aus einer Hand:

Beratung · Planung · Investition · Installation · Service+Wartung

Helvetia Trust AG  · Bahnhofstrasse 66 · CH-8620 Wetzikon (Zürich), Schweiz

Investor Relations ·